jlp 17 1Auf der Kombi-Anlage in Darmstadt-Arheilgen fand der diesjährige Jugend- und U23-Länderpokal statt. Neben den Jugendmannschaften aus den verschiedenen Landesverbänden traten erstmals auch U23 Mannschaften gegeneinander an. Vom MSK gingen Michaela und Melissa Krane, Robin Dickes und Lauro Klöckener für die beiden Jugendmannschaften des NBV an den Start, sowie René Springob und Florian Becker für die U23-Mannschaft.
Michaela und Robin konnten mit ihrer Mannschaft in einem engen Wettkampf den dritten Platz erreichen, nachdem sie in der letzten Runde mit 59 Schlägen (19,67 Schnitt) die beste Mannschaftsrunde des Tages spielte.
Die U23-Mannschaft mit René und Florian hatte in einem spannenden Duell mit Rheinland-Pfalz am Ende die Nase vorn und holte Gold.
In der Einzelwertung erreichte Melissa den 3. Platz bei den Schülerinnen, René wurde mit einer hervorragenden Leistung Erster bei den Herren.
Ergebnisse: http://www.minigolf-hessen.de/JLP17/result.htm

Für den anschließenden Matchplay-Modus konnten sich alle Spieler des MSK qualifizieren. Hier konnte sich Michaela mit einer tollen Leistung die Silbermedaille sichern.
Ergebnisse: http://www.minigolf-hessen.de/jlp17match/result.htm

Zur gleichen Zeit fand der Seniorencup auf der Anlage in Olching statt. Vom MSK war Ralf Knippschild mit am Start. Auch hier gab es einen engen Wettkampf mit Rheinland-Pfalz um den ersten Platz. Obwohl man mit einer komfortablen Führung in die letzte Runde ging, gab man den Sieg leider noch aus der Hand und so musste sich der NBV mit Silber zufriedengeben.
Ergebnisse: http://ba.minigolfsport.de/turnier1101s/result.htm

 

sc 17 1Morgen (21.04.17) startet in Olching der diesjährige Senioren-Cup. Hier treten Auswahlmannschaften der verschiedenen Landesverbände gegeneinander an. Der Neheimer Spieler Ralf Knippschild wurde für das Team NRW nominiert. Bereits seit dem vergangenen Wochenende trainieren die Mannschaften, bei teilweise widrigen Wetterbedingungen, auf der Minigolfanlage in Olching. Morgen nun starten die Wettkämpfe. Wir drücken der Mannschaft des NBV natürlich die Daumen.

- Ergebnisse

 

logo jlp17jlp 17 1Vom 20. – 22. April findet auf der Kombi-Anlage in Darmstadt-Arheilgen der diesjährige Jugend- und U23-Länderpokal statt. Neben den Jugendmannschaften aus den verschiedenen Landesverbänden werden erstmals auch U23 Mannschaften gegeneinander antreten. Die Hälfte der 12 Starter des NBV stammen aus der Nachwuchsabteilung des MSK. So starten Michaela und Melissa Krane sowie Robin Dickes und Lauro Klöckener für die Jugendmannschaften. René Springob und Florian Becker stehen im U23-Kader des NBV. Bereits am vergangenen Samstag sind die Teilnehmer nach Darmstadt gereist, um sich intensiv auf die Wettkämpfe vorzubereiten. Am Donnerstag und Freitag wird dann die Mannschaftsentscheidung fallen. Am Samstag wird dann erstmals noch ein Einzel-Matchplayfinale ausgetragen. Hier treten die besten 16 weiblichen und die besten 32 männlichen Teilnehmer gegeneinander an. Wir wünschen den Teilnehmern vom Team NRW viel Glück.

- Ergebnisse (Mannschaft und Einzel)
- Ergebnisse (Matchplay)

 

schuelermann 17Nach der langen Winterpause fand am vergangenen Wochenende das zweite Jugend-Ranglistenturnier des NBV in Lüdenscheid statt. Erstmals startete die Schülermannschaft als Spielgemeinschaft Neheim-Hüsten / Lüdenscheid und kämpft so um die Qualifikation zur DM in Neheim. Mit Lokalmatador Kenny Schmeckenbecher, der auch die Einzelkategorie für sich entscheiden konnte, Lauro Klöckener (Platz 2 im Einzel) und Melissa Krane, Beste bei den Schülerinnen, konnte sich das Team deutlich gegen die Konkurrenz aus Osnabrück durchsetzen. Die Jugendmannschaft des MSK mit Sebastian Stallkamp (Platz 9), Michaela Krane (Platz 2) und Robin Dickes (Platz 4) erkämpfte sich den dritten Platz.

Ergebnisse

 

Die erste Mannschaft konnte in Büttgen zwar mit 131 Schlägen die beste Mannschaftsrunde des Tages erzielen, allerdings reichte dies am Ende nur für den vierten Platz, knapp hinter den Mannschaften aus Wesel und Kerpen. Mit 89 Schlägen war Jugend-Nationalspieler Robin Dickes der beste Neheimer.

Für die zweite Mannschaft ging es am ersten Spieltag nach Hannover. Hier konnte man einen guten dritten Platz erreichen und somit die ersten vier Punkte auf überregionaler Bühne einfahren. Beste Neheimer waren Thorben Baumgart und Andreas Reese mit 124 Schlägen.

In Dortmund gab es für die dritte Mannschaft leider nichts zu holen. Auf der Eternitanlage des SC Olympia Dortmund musste man sich der Konkurrenz geschlagen geben und ging somit leer aus. Christoph Dellmann spielte mit 70 Schlägen das beste Turnierergebnis.

Die vierte Mannschaft des MSK war auf der Minigolfanlage in Witten zu gast. Mit nur drei Schlägen Rückstand wurde der MSK hier zweiter hinter der Heimmannschaft vom BGC Pelkum. Bester Spieler war Dieter Becker mit 102 Schlägen.