r knippschildDie Deutschen Senioren Minigolf Meisterschaft fand in der letzten Woche in Wanne-Eickel statt. Vom MSK hatten sich Monika Vahle und Ralf Knippschild für die Meisterschaft qualifiziert. Bei der Hitzeschlacht im „Kessel“ von Wanne-Eickel kam Monika Vahle leider nicht gut in das Turnier und belegte am Ende Platz 17 und konnte sich nicht für das Finale qualifizieren. Von Beginn an in Topform zeigte sich dagegen Ralf Knippschild und konnte im hochkarätigen Teilnehmerfeld gutmithalten. Nach 12 Runden belegte er am Ende einen hervorragenden sechsten Platz und qualifizierte sich damit auch noch für das Matchplay-Finale am Samstag. Hier konnte er zwei Partien für sich entscheiden und musste sich erst im Viertelfinale dem späteren Sieger, Matthias Schröder, geschlagen geben.

- Ergebnisse „Strokeplay“
- Ergebnisse „Matchplay“

 

Am 24. und 25. Juni findet auf der Minigolfanlage des MSK der 3. und 4. Spieltag der NBV-Jugendrangliste statt. Nach den beiden vorherigen Spieltagen in Bochum und Lüdenscheid gilt es für die Nachwuchsspieler nochmal wichtige Punkte zu sammeln. Neben dem Titel des Westdeutschen Meisters geht es um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft, die vom 11. – 15. Juli ebenfalls auf der Anlage des MSK in Neheim stattfindet. Für den MSK gehen sechs Nachwuchstalente im Einzel und mit einer Schüler- und einer Jugendmannschaft an den Start.

- Live-Ergebnisse 24.06.2017
-
Live-Ergebnisse 25.06.2017

Bilder vom Turnier findet ihr in der Bildergalerie

 

dmv pokal 0617Heute fand in Lendringsen beim MGC Biebertal die erste Begegnung für den MSK im DMV-Pokal 2017-2019 statt. Nach intensivem Training am Vortag, ging der MSK heute in Best Besetzung an den Start. Souverän ging das Team um Präsident Christoph Dellmann von Beginn an in Führung. Am Ende siegt der MSK mit 8:2 Punkten. Lediglich Annika Dellmann musste sich dem Lokalmatador Alexander Anders geschlagen geben. Bester Neheimer Spieler war Philipp Lewin mit 66 Schlägen.

- Ergebnisse

 

Endlich ist er da…
… der Sonderball zur DJM 2017 in Neheim Hüsten:

ball mlball mrball mxset
  

-- Der Ball ist mit dem neuen 3D-Uppsala-Lack lackiert --

UML / UMX / MR
orange
62 cm / 39 shore / 59 g
Preise:
pro Ball: 17,00 €
pro Set (UML / UMX / MR): 50,00 €

Bei Interesse bitte einfach melden bei:

 

Christoph Dellmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  oder    

Philipp Lewin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1hemannDer vierte Spieltag der zweiten Minigolf-Bundesliga fand am vergangenen Wochenende auf der Minigolfanlage des MSK statt. Nach intensivem Training hatten sich die Neheimer Athleten vorgenommen, den Heimvorteil zu nutzen und mit einem Heimsieg einen der vorderen Tabellenplätze einzunehmen. In der ersten Runde konnte man die Erwartungen auch erfüllen und so gingen die Neheimer gleich in Führung. Leider konnte der MSK das Niveau über die restlichen drei Runden nicht halten und so musste man sich den Sportkameraden vom MSC Wesel geschlagen geben. Auf Rang Drei kam der HMC Büttgen. Profitieren konnten die Neheimer vom schwachen Auftritt des bisherigen Tabellenführers aus Kerpen. Kerpen belegte den letzten Platz und somit steht der MSK nun punktgleich mit Kerpen auf dem zweiten Tabellenplatz hinter dem MSC Wesel. Bester Neheimer Spieler war wieder einmal Florian Becker. Er benötigte 114 Schläge für vier Runden Minigolf.
Die zweite Mannschaft des MSK war mit der dritten Bundesliga in Kassel zu Gast. Hier belegten die Neheimer erneut den dritten Platz und belegen damit auch in der Tabelle Rang Drei. Erstmals konnte der erst dreizehnjährige Lauro Klöckener sein Talent in der dritten Bundesliga unter Beweis stellen. In der dritten Runde spielte er mit einer 21 gleich eine der besten Runden des MSK. Bester Neheimer war Andreas Reese. Er benötigte 86 Schläge für vier Runden Miniaturgolf.
Die dritte Mannschaft startete in Witten und belegte dort erwartungsgemäß den vierten Platz. Bester Neheimer war Christoph Dellmann mit 78 Schlägen.
Die vierte Mannschaft war zu ihrem letzten Spieltag der Saison in Lippstadt zu Gast. Mit dem Tagessieg konnte das Team um Kapitän Rüdiger Scholz die Meisterschaft in der Kreisliga nach Neheim holen.

Alle Ergebnisse im Überblich gibt's unter Spielbetrieb