logo jlp17jlp 17 1Vom 20. – 22. April findet auf der Kombi-Anlage in Darmstadt-Arheilgen der diesjährige Jugend- und U23-Länderpokal statt. Neben den Jugendmannschaften aus den verschiedenen Landesverbänden werden erstmals auch U23 Mannschaften gegeneinander antreten. Die Hälfte der 12 Starter des NBV stammen aus der Nachwuchsabteilung des MSK. So starten Michaela und Melissa Krane sowie Robin Dickes und Lauro Klöckener für die Jugendmannschaften. René Springob und Florian Becker stehen im U23-Kader des NBV. Bereits am vergangenen Samstag sind die Teilnehmer nach Darmstadt gereist, um sich intensiv auf die Wettkämpfe vorzubereiten. Am Donnerstag und Freitag wird dann die Mannschaftsentscheidung fallen. Am Samstag wird dann erstmals noch ein Einzel-Matchplayfinale ausgetragen. Hier treten die besten 16 weiblichen und die besten 32 männlichen Teilnehmer gegeneinander an. Wir wünschen den Teilnehmern vom Team NRW viel Glück.

- Ergebnisse (Mannschaft und Einzel)
- Ergebnisse (Matchplay)

 

schuelermann 17Nach der langen Winterpause fand am vergangenen Wochenende das zweite Jugend-Ranglistenturnier des NBV in Lüdenscheid statt. Erstmals startete die Schülermannschaft als Spielgemeinschaft Neheim-Hüsten / Lüdenscheid und kämpft so um die Qualifikation zur DM in Neheim. Mit Lokalmatador Kenny Schmeckenbecher, der auch die Einzelkategorie für sich entscheiden konnte, Lauro Klöckener (Platz 2 im Einzel) und Melissa Krane, Beste bei den Schülerinnen, konnte sich das Team deutlich gegen die Konkurrenz aus Osnabrück durchsetzen. Die Jugendmannschaft des MSK mit Sebastian Stallkamp (Platz 9), Michaela Krane (Platz 2) und Robin Dickes (Platz 4) erkämpfte sich den dritten Platz.

Ergebnisse

 

Die erste Mannschaft konnte in Büttgen zwar mit 131 Schlägen die beste Mannschaftsrunde des Tages erzielen, allerdings reichte dies am Ende nur für den vierten Platz, knapp hinter den Mannschaften aus Wesel und Kerpen. Mit 89 Schlägen war Jugend-Nationalspieler Robin Dickes der beste Neheimer.

Für die zweite Mannschaft ging es am ersten Spieltag nach Hannover. Hier konnte man einen guten dritten Platz erreichen und somit die ersten vier Punkte auf überregionaler Bühne einfahren. Beste Neheimer waren Thorben Baumgart und Andreas Reese mit 124 Schlägen.

In Dortmund gab es für die dritte Mannschaft leider nichts zu holen. Auf der Eternitanlage des SC Olympia Dortmund musste man sich der Konkurrenz geschlagen geben und ging somit leer aus. Christoph Dellmann spielte mit 70 Schlägen das beste Turnierergebnis.

Die vierte Mannschaft des MSK war auf der Minigolfanlage in Witten zu gast. Mit nur drei Schlägen Rückstand wurde der MSK hier zweiter hinter der Heimmannschaft vom BGC Pelkum. Bester Spieler war Dieter Becker mit 102 Schlägen.

 

sportgala 17(008)Am gestrigen Samstag fand in Olsberg die HSK-Sportgala des Kreissportbunds statt. Veranstaltet wird die Gala durch den Kreissportbund des HSK in der Olsberger Konzerthalle. Sie gilt als der gesellschaftliche Höhepunkt in der Sauerländer Sportwelt. Nach der Ehrung der Sportlerin und des Sportlers des Jahres 2016 wurde der Gerd-Winkler-Ehrenpreis für Profi- und Kadersportler vergeben. Hier konnte Annika Dellmann sich über den dritten Platz freuen. Den zweiten Platz belegte die Biathletin Maren Hammerschmidt und über den Ehrenpreis konnte sich das Rennrodel-Duo Robin Geueke und David Gamm freuen. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit sportlichen Highlights. Unter anderen hat Sportholzfäller Dirk Braun sein Können an Axt und Motorsäge präsentiert.

 

jhv 17(002)Am vergangenen Samstag fand die Jahreshauptversammlung des MSK Neheim-Hüsten im Neheimer Rodelhaus statt. Dreißig Vereinsmitglieder hatte sich versammelt, um sich über die aktuellen Ereignisse beim MSK zu Informieren. In den Vorstandsberichten wurde nochmals das erfolgreiche vergangene Jahr Revue passieren gelassen. Zahlreiche internationale, nationale und regionale Titel, sowie das erfolgreiche Abschneiden des MSK in der zweiten Bundesliga und der Aufstieg der zweiten Mannschaft in die dritte Bundesliga waren die Highlights des Jahres 2016.  Besonders hervorgehoben wurde außerdem die hervorragende Jugendarbeit beim MSK. Die Versammlung sprach dem gesamten Vorstand sein Vertrauen aus, somit verwundert es auch nicht, dass der gesamte Vorstand in seinen Ämtern bestätigt wurde. Im Ausblick auf das laufende Jahr ging es natürlich um die Ausrichtung der Deutschen Jugend Meisterschaft und das 50-jährige Jubiläum des MSK. Nachwuchsspieler Robin Dickes wurde durch die Vereinsmitglieder zum Spieler des Jahres gewählt. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Hubert Steinhoff und Joachim Grzyb-Bonsack geehrt. Christoph Dellmann wurde für 40-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Außerdem wurde Astrid Klöckener für ihre 20-jährige Vorstandstätigkeit als Kassiererin geehrt.

jhv 17(015)Am Ende der Versammlung wurde durch Rüdiger Scholz noch ein Antrag auf Ernennung von Christoph Dellmann zum Ehrenmitglied gestellt. Im Alter von 15 Jahren ist Christoph dem MSK beigetreten. In seiner 40-jährigen Vereinszugehörigkeit konnte er zahlreiche Erfolge für sich verbuchen. Seit 32 Jahren leistet er nun schon ununterbrochen Vorstandsarbeit beim MSK. Er hat als Jugendwart, Sportwart und nun bereits 10 Jahre als Vorsitzender maßgeblich zum großen Erfolg des Minigolf Sport Klubs Neheim-Hüsten beigetragen. Der Antrag wurde von der Versammlung natürlich einstimmig angenommen. Wir danken unserem neuen Ehrenmitglied für seine geleistete Arbeit und hoffen, dass er uns noch viele Jahre erhalten bleibt und den Minigolfsport in Neheim-Hüsten weiter vorantreibt. Weiter Bilderfindet ihr in der Bildergalerie